Alicia Gilbert M.Sc.

Seit 10/2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Medienwirkung und Medienpsychologie am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

09/2018–06/2020 Studium Master of Science Communication Science (Research Master), Abschluss mit cum laude, University of Amsterdam

10/2014–04/2018 Studium Bachelor of Arts Publizistik (Kernfach) und Kulturanthropologie (Beifach), Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Während des Studiums diverse Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Publizistik, Lehrstuhl Medienwirkung und Medienpsychologie) und der University of Amsterdam (Amsterdam School of Communication Research, Bereich Youth and Media Entertainment) in verschiedenen Lehr- und Forschungsprojekten (z.B. Studienleiterin, Tutorin für wissenschaftliches Arbeiten). Praktika und Nebentätigkeiten bei Leo Burnett GmbH (Public Relations und Social Media, Frankfurt am Main) und Deutscher Fachverlag (Redaktion, Frankfurt am Main).

Forschungsschwerpunkte

Fragestellungen der Medienrezeption und Medienwirkung:

  • digitale Medien und Wohlbefinden/Mental Health (z.B. Smartphones, soziale Medien, soziale Vergleiche, Stress)
  • mobile Mediennutzung und Permanent Connectedness (z.B. Online-Vigilanz)
  • Mediennutzung und Selbstregulation
  • Mediennutzung und Bedürfnisbefriedigung

Auszeichnungen

05/2020 Top Student Paper (1. Platz) der Communication & Technology Division auf der 70th Annual Conference of the International Communication Association (ICA) (zusammen mit Adrian Meier, Sophie Börner und Daniel Possler)

 

Lehre im BA Publizistik

  • WiSe 2020/2021: Ausgewählte Fragestellungen von Mediengeschichte, -recht & -politik
  • WiSe 2020/2021: Wissenschaftliche Texte lesen, verstehen & schreiben